Pillars of Eternity/de

From Pillars of Eternity Wiki
Jump to: navigation, search
Pillars of Eternity
Pillars of Eternity box.jpg
Produkt
Produkttyp
Spiel
Genre
Klassisches cRPG
Entwickler
Publisher
Platformen
  • Microsoft Windows
  • OS X
  • Linux
  • PlayStation 4
  • Xbox One
Veröffentlichungsdatum
26. März 2015
Aktuelle Version
3.07.1318 (Versionen)
Pillars of Eternity


Pillars of Eternity (Arbeitstitel Project Eternity) ist ein Gruppen-basiertes Rollenspiel, dass von den Infinity Engine Spielen (Baldur's Gate, Icewind Dale, Planescape: Torment) inspiriert ist und sich in einer von Obsidian Entertainment geschaffenen Fantasie-Welt abspielt. Das Spiel wurde durch eine Kickstarter Kampagne finanziert und erreichte sein anfängliches Ziel bereits innerhalb von 24 Stunden. Die Kampagne endete am 16. Oktober 2016 und hat insgesamt 3.986.929$ von 73.986 Kickstarter-Unterstützern, und zusätzlich 324.650$ von 5698 Paypal-Unterstützern, eingenommen.

Pillars of Eternity wurde am 26 März 2015 veröffentlicht.[1] Zwei Jahre später, am 29 August 2017, folgte eine Veröffentlichung für die PlayStation 4 und Xbox One.[2][3][4]

Gameplay[edit | edit source]

Man erstellt seinen eigenen Charakter und begegnet auf seiner Reise Gefährten, die man in seine Gruppe aufnehmen kann. Man verbringt viel Zeit in Dialogen und muss viele Entscheidungen treffen die das Schicksal der Gruppe und der Welt beeinflussen.[5]

Das Spiel nutzt ein taktisches "Echtzeit mit Pause" Kampfsystem. Im Kampf sind Positionierung und Koordination der Schlüssel zum Erfolg.

Die Kamera befindet sich in einer festen, isometrischen Perspektive, kann aber gezoomt werden. Umgebungen sind 2D Hintergründe auf denen sich die 3D Charaktere bewegen.[5]

Schauplatz und Geschichte[edit | edit source]

Das Spiel ereignet sich in einer brandneuen Fantasiewelt, Eora. Diese basiert in etwa auf dem Mittelalter des 16. Jahrhunderts, mit der Ergänzung von Magie, welche durch die Kraft der Seele einer Person hervorgerufen wird. Die Geschichte spielt sich in einer kleinen Nation auf der Südhalbkugel des Planeten ab, im Dyrwald. Der Dyrwald ist eine stark bewaldete Küstenregion, die sich erst vor kurzem vom kolonialen Einfluss größerer Mächte befreit hat. Die eingeborenen der Region schützen uralte Ruinen in Eir Glanfath. Obwohl unklar ist, was mit den alten Glanfathanern geschehen ist, zeigen ihre Ruinen, dass sie wahrscheinlich verstanden wie Seelen funktionierten. Aus diesem Grund ist die Region für die Kolonialmächte von Interesse, die immer wieder versuchen in die Ruinen einzudringen und Konflikte mit den Glanfathanern hervorrufen.[5][6]

Der zentrale Charakter der Geschichte ist ein Neuankömmling im Dyrwald, der einem bizarren, übernatürlichen Phänomen zum Opfer fällt und fortan im ganzen Dyrwald nach einer Lösung zu seinem Problem suchen muss.[5]

Entwicklung[edit | edit source]

Obsidian entschied sich für eine Crowdfunding Kampagne für Project Eternity, da es nahezu unmöglich wäre von einem Publisher die Finanzierung für ein traditionelles Fantasie-RPG zu bekommen. Am 16 Oktober 2012 wurde die Kampagne abgeschlossen, und 3.986.929$ eingenommen. Im Dezember 2013 wurde das Projekt dann auf den Namen Pillars of Eternity getauft.

Im März 2014 wurde bekannt gegeben, dass Paradox Interactive das Spiel veröffentlichen würde. Sie würden sich um die Auslieferung von physischen Kopien des Spiels und Lokalisierung für andere Sprachen kümmern. Außerdem halfen sie bei der Qualitätskontrolle des Spiels. Obsidian behielt die Rechte zum geistigen Eigentum.[7]

Bewertungen[edit | edit source]

Verkäufe[edit | edit source]

Bis zum Februar 2016 hat das Spiel über 700.000 Kopien verkauft.[15]

Editionen[edit | edit source]

Pillars of Eternity wurde am 26 März 2015 in verschiedenen Editionen für Computer veröffentlicht,[1] wobei teurere Editionen mehr zusätzliche Inhalte beinhalteten. Eine Complete Edition wurde am 29 August 2017 für PS4 und Xbox One veröffentlicht.[2][3][4]

Hero Edition[edit | edit source]

Die Pillars of Eternity: Hero Edition enthält nur das Hauptspiel.

Champion Edition[edit | edit source]

Die Pillars of Eternity: Champion Edition liefert neben dem Spiel selbst auch folgendes:

Royal Edition[edit | edit source]

Die Pillars of Eternity: Royal Edition fügt noch weitere Zusatzinhalte hinzu:

Collector's Edition[edit | edit source]

Die Pillars of Eternity: Collector's Edition, eine physische Version, erhielten nur Kickstarter-Unterstützer die mehr als 140$ zahlten. Die Edition enthält zahlreiche Extras:

  • Eine gedruckte Karte der Spielwelt
  • Einen Project Eternity Aufnäher
  • Ein Mauspad
  • Den Dokumentarfilm auf DVD
  • Frühen Zugang zur Betaversion
  • Vom Entwicklerteam unterschriebene Verpackung
  • Eine gedruckte Version der Anleitung
  • Ein T-Shirt
  • Ein besonderes Forum-Abzeichen

Weitere Sammelgegenstände wurde während der Kickstarter Kampagne verkauft, darunter physische Versionen des Soundtracks und Spielkarten.[16]

Complete Edition[edit | edit source]

Die Pillars of Eternity: Complete Edition wurde für Playstation 4 und XBox One veröffentlicht und enthält neben dem Spiel auch beide Erweiterungen Die Weißmark - Teil I und Teil II.

Definitive Edition[edit | edit source]

Die Pillars of Eternity: Definitive Edition wurde am 15 November 2017 veröffentlicht.[17] Sie enthält alle Inhalte der bisher erschienenen Editionen, inklusive der 2 Erweiterungen Die Weißmark Teil I und II. Außerdem beinhaltet sie das Deadfire Pack, eine Sammlung von Gegenständen und Portraits inspiriert vom Nachfolger, Pillars of Eternity II: Deadfire.

Nachfolger[edit | edit source]

Siehe: Pillars of Eternity II: Deadfire

Siehe außerdem[edit | edit source]

References[edit source]