Human/de

From Pillars of Eternity Wiki
Jump to: navigation, search

Menschen (oder "Volk") sind eine der zivilisierten Rassen die Eora bewohnen. Zwischen Menschen aus verschiedenen Regionen der Welt gibt es große ethnische Unterschiede. Sie sind die am häufigsten vorkommende Rasse im Dyrwald, im Reich Aedyr, in Alt Vailia und in den Vailianischen Republiken. Sie sind zwar nicht so groß wie die Aumaua, doch vor allem bekannt wegen ihrer Stärke und Willenskraft. Es gibt drei Arten von Menschen: Weidevolk, Ozeanvolk und Savannenvolk.

Übersicht[edit | edit source]

Die Herkunft der Menschheit ist noch immer unbekannt. Allerdings ist bekannt dass sie eine uralte Rasse sind. Die ersten Aufzeichnungen die Menschen benennen sprechen von menschlichen Stämmen die um 300 A.I. das Reich Aedyr gründeten. Das Reich Aedyr trug, zusammen mit dem Großreich Vailia, zur Ausbreitung der Menschen und Kolonisierung des Planeten bei.

Von allen Rassen im Dyrwald sind Menschen die am häufigsten vorkommende. Wenn es um physische Überlegenheit geht, stehen sie in der Mitte - stärker als Orlaner, aber schwächer als Aumaua - und haben nur eine Lebensspanne von 60 bis 100 Jahren.[1]

Unterarten[edit | edit source]

Weidevolk Ozeanvolk Savannenvolk
Aussehen: Helle Haut und verschiedene Haar und Augenfarben. Dunkle Haut, gewelltes Haar. Olivene Haut, ählich wie Mesoamerikaner.
Name: Thyrtan
(“gerecht” in aedyrisch)
Calbandra
(„warmer Ring“ in vailianisch)
Natlan
(„Ursprung“ oder „Original”)
Herkunft: Ursprünglich aus dem fernen Norden und über Jahrtausende nach Süden migriert lebten sie mit den Sceltrfolc (Waldelfen) und arbeiteten auf weiten Ebenen.[2] Lebten ursprünglich in der Nähe des Äquators. Die echte Bedeutung des Namens ist „warmer Ring“, doch die meisten nennen sie „Ozeanvolk“.[2] Aus den Ixamitl-Ebenen nordöstlich des Dyrwalds. Obwohl sie sich stark nach Norden ausgebreitet haben, blieb der großteil von ihnen über gut 10.000 Jahre am selben Ort.[1]
Verbreitung: Die gewöhnlichste aller menschlichen Rassen in Aedyr, dem Dyrwald und in Readceras. Einige von ihnen sind auch in den Vailianischen Republiken anzutreffen.[1] Die am weitesten verbreitete Gruppe von Menschen. Sie dominieren die Kultur von Alt-Vailia und den Vailianischen Republiken, kommen aber auch im Dyrwald nicht selten vor.[1] Ungewöhnlich im Dyrwald und den Vailianischen Republiken. Gewöhnlich in Readceras und sehr selten in Aedyr.
Kultur: Bekannt als seefahrendes Volk. Ihre Kultur erinnert an Renaissance-Italien. Ihre Kleidung ist bulgarisch und äthiopisch inspiriert.[3]

Gameplay[edit | edit source]

Menschen sind für ihre Stärke und Willenskraft bekannt. Sie erhalten einen +1 Bonus zu Macht und Entschlossenheit.

Anders als die anderen Rassen teilen sich alle Unterrassen von Menschen dieselbe Fähigkeit:

  • Kämpfergeist: Einmal pro Begegnung –5Sekunden, nachdem die Ausdauer auf unter 50% gefallen ist– erhalten Menschen vorübergehend Boni auf Genauigkeit und Schaden.

Galerie[edit | edit source]

Zensus[edit | edit source]

In Pillars of Eternity[edit | edit source]

  Gram
  Hugo
  Ilfa
  Nans
  Niah
  Odda
  Oly
  Pace
  Sid
  Tobi
  Weyd
  Wyla
The White March - Part I
The White March - Part II

In Pillars of Eternity II: Deadfire[edit | edit source]

  Baer
  Beza
  Chei
  Gian
  Kahn
  Kend
  Lel
  Luca
  Ond
  Rust
  Tas
  Xoti
Beast of Winter
Seeker, Slayer, Survivor
The Forgotten Sanctum

References[edit source]

  1. 1.0 1.1 1.2 1.3 Pillars of Eternity, Game Manual
  2. 2.0 2.1 Spring.me post by Josh Sawyer
  3. Forum post by Josh Sawyer