Fort Deadlight/de

From Pillars of Eternity Wiki
Jump to: navigation, search
Fort Todeslicht
Icon Fort Deadlight.png
PE2 Fort Deadlight.png
Details
Spiel
Pillars of Eternity II: Deadfire
Typ
Stadt
Orte
Enthält
Leute
Händler
Technisches
Ort-ID
AR_1301_Pirate_Fort_Exterior

Fort Deadlight/de ist ein Ort in Pillars of Eternity II: Deadfire.

Hintergrund[edit | edit source]

Früher eine vailianische Festung gehört sie nun seit einigen Jahren Kapitän Aeldys der Principi, nachdem er die Horde Wilder, die die Festung übernahmen und die Vailianer vertrieben, erledigte. Sie benutzt die Festung als Sammelpunkt und als Versteck für diejenigen Principi-Piraten, die sich hinter sie stellen. Die Festung ist bekannt für die riesigen Kanonen die jeden der versucht die Principi dort anzugreifen in Stücke schießen.

Interessante Orte[edit | edit source]

  • Es gibt drei Wege in das Fort einzudringen: unter Principi-Flagge (gefunden in Neketaka) segeln, in der Nacht mit einem Ruderboot anlegen, oder das Fort anzugreifen. Mit Serafen ist die erste Option die einfachste.
  • Fort Todeslicht ist groß und voll besetzt. Das Fort betritt man am unteren Hof, und Condwen Schlangenauge wird einem sofort ein Glücksspiel anbieten. Der Nusslose Ned treibt sich in der südöstlichen Ecke der Karte herum. Nahe der Haupttreppe befinden sich Sceydwin und Minaro. Unter ihnen ist der Eingang zum Kerker.
  • Rote Feyr ist die betrunkene Piratin im südwesten. Die obere Terrasse und die oberen Festungswällen sind nicht einfach zugänglich. Man kann sich hineinschleichen oder Ungwith die Felsenherzige mit Feyr ablenken.

Charaktere[edit | edit source]

Händler
  • Nussloser Ned: Ein Händler für verschiedenes, gute Waffen und einzigarte Rüstungen

Beute[edit | edit source]