Adra/de

From Pillars of Eternity Wiki
Jump to: navigation, search
Im Hintergrund wachsen Adrasäulen aus dem Boden vor Cilant Lîs.
Eine Skulptur von Berath gebaut von den Engwithanern bei Clîaban Rilag - ein Beispiel ihres Könnens und der Formbarkeit des Materials

Adra ist ein einzigartiges Material auf Eora.

Eigenschaften[edit | edit source]

Adra ist ein organisches Material mit kristalliner Struktur und schalenförmiger Substanz. Es wächst in vielen Teilen Eoras aus unterirdischen Adern durch den Boden. Man kann es unkompliziert zuschneiden und manipulieren, weshalb es bei Juwelieren als Halbedelstein höchst beliebt ist. Daher wird Adra auch oft komplizierter und schöner als alle Edelsteine zugeschnitten.[1]

Engwithaner waren Meister darin Adra zu kultivieren und zu formen. Ihre Städte nutzten es als Kernbestandteil ihrer Architektur, doch es wurde auch für viele andere Zwecke eingesetzt wie zum Beispiel Rüstungen, Dekoration oder Seelenübertragung.[2] Abydon, der von den Engwithanern geschaffene Gott des Schmiedens, nutzte die Eigenschaften des Adras als er die Weiße Esse erschuf. Die seelen-leitenden Eigenschaften nutzen auch die Pargrunenzwerge als sie Durganstahl schmiedeten.[3]

Heutzutage ist Adra wegen seiner Formbarkeit bei Handwerkern, und wegen seiner Seelenverbundenheit bei Beseelern ein beliebtes Material. Glanfathaner benutzen es, umrandet mit Kupfer, als Währung, genannt Adraeniach.

Beispiele[edit | edit source]

Name genutzte Materialien Art
Adra gemischt mit Kupfer Plattenpanzer
Adra, Bronze, Kupfer Morgenstern
Adra und Kupfer Währung

References[edit source]